Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen
 
1. Grunddaten
 
1.1 Auftragnehmer
Tomáš Pomajba, nám. Svobody 494, 696 62 Strážnice, Id.Nr.: 65748816, Ust.-IdNr.: CZ7603244605, Mobil: +420 603 827 669, E-Mail:  info@aussen-treppen.eu, Webseiten:  www.aussen-treppen.eu  (im Folgenden nur "Auftragnehmer").

Der Auftragnehmer ist umsatzsteuerlich registriert. Kontonummer für bargeldlose Überweisungen: 1916260237/0100, kontoführende Bank: Komerční banka, a.s.
 
2. Informationen zur Bestellungsabwicklung, Lieferbedingungen
 
2.1 Kurze Übersicht über den Bestellvorgang
Nach der Versendung der Bestellung erhält der Kunde per E-Mail eine Auftragsbestätigung mit den Daten zur Leistung einer Anzahlung. Nach Eingang der Anzahlung auf dem Konto des Auftragnehmers erhält der Kunde eine E-Mail-Bestätigung über den Zahlungseingang mit Informationen über die weitere Auftragsabwicklung und einem PDF-Steuerbeleg über die erhaltene Anzahlung. Ca. 2-5 Tage vor der eigentlichen Anlieferung wird dem Kunden eine E-Mail mit Informationen über die weitere Auftragsabwicklung einschl. des vorläufigen Liefertermins übermittelt. Mit dem Kunden setzt sich die Speditionsfirma in Verbindung und anschließend erfolgt die Warenanlieferung. Der Kunde leistet die Nachzahlung in bar. Innerhalb von 5 Werktagen erhält er per E-Mail einen PDF-Steuerbeleg.
 
Sollte die Anzahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Auftragsbestätigung auf dem Konto des Auftragnehmers eingehen, erhält der Kunde eine E-Mail mit der Auftragsstornierung.
 
2.2 Warenbestellung
Um die Ware zu bestellen, hat der Kunde die Parameter der Treppe einzugeben, das Bestellformular sorgfältig auszufüllen und die Bestellung zu versenden. Die aufgegebene Bestellung gilt als Vorschlag auf Abschluss eines Kaufvertrages. Der Kaufvertrag gilt an dem Tag als abgeschlossen, an dem die Kundenanzahlung dem Konto des Auftragnehmers gutgeschrieben wird. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
 
2.3 Transport
Die Speditionsfirma wird stets vom Auftragnehmer beauftragt. Persönliche Abholung ist unter der Adresse nám. Svobody 494 Strážnice 696 62 möglich (bitte im Feld Zusätzliches und Anmerkungen zur Bestellung eingeben).
 
2.4 Zahlungsarten für die Ware
Beim Warenkauf ist jeweils eine Anzahlung in Höhe von 50% zu leisten. Erst nach Erhalt dieser Anzahlung wird die bestellte Ware vom Auftragnehmer in Produktion gegeben. Soweit die Anzahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Auftragsbestätigung auf dem Konto des Auftragnehmers eingeht, wird die Bestellung storniert. Die Notwendigkeit der Anzahlungsleistung ist vor allem dadurch bedingt, dass die Ware maßgeschneidert wird. Die Anzahlung kann per Banküberweisung auf das o.a. Konto des Auftragnehmers erfolgen. Die Nachzahlung wird dann dem Spediteur direkt vor Ort in bar bezahlt.
 
2.6 Steuerbelege und Garantieschein
Nach Kontogutschrift der Anzahlung erhält der Kunde per E-Mail einen PDF-Steuerbeleg über die erhaltene Zahlung. Die Nachzahlung in bar wird vom Spediteur gegen Einnahmebeleg/Quittung einkassiert. Den entsprechenden Steuerbeleg erhält der Kunde elektronisch im PDF-Format innerhalb von 5 Werktagen. Es wird kein Garantieschein ausgestellt, der Garantieanspruch kommt mit der Vorlage von Steuerbelegen zustande.
 
2.7 Montage
Die Montageanleitung ist im Lieferumfang enthalten. Ein Montagevideo ist in der Sektion Montage zu finden.
 
3. Recht auf Vertragsrücktritt und Art der Auftragsstornierung
Sollte der Auftragnehmer innerhalb von 14 Tagen keine Überweisung entsprechend den Anweisungen der 1. E-Mail erhalten, wird der Auftrag storniert. Bei einer käuferseitigen Auftragsstornierung nach Leistung der Anzahlung, ist der Umfang der am Auftrag bereits geleisteten Arbeiten maßgeblich und dementsprechend wird dem Käufer die Anzahlung innerhalb von 5 Werktagen anteilig zurückerstattet.

Aufgrund des maßgeschneiderten Charakters der verkauften Ware, die dem Wunsch jedes Käufers angepasst wird, ist der Käufer nicht berechtigt, vom Vertrag ohne Angabe von Gründen zurückzutreten (§ 53, Abs. 8, Ges. Nr. 40/1964 Slg., tsch. Bürgerliches Gesetzbuch). Der Kunde ist dann berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Auftragnehmer nicht den vereinbarten Lieferbedingungen nachkommt. Sollte der Auftragnehmer feststellen, dass er nicht in der Lage ist, die Ware innerhalb von 30 Tagen zu liefern, setzt er sich mit dem Kunden unter der in der Bestellung angegebenen Telefonnummer in Verbindung, um mit dem Kunden die Situation einvernehmlich zu klären. In diesem Fall ist es möglich, den Auftrag auf Wunsch des Kunden vollumfänglich zu stornieren und die die Anzahlung innerhalb von 5 Werktagen in voller Höhe zurück zu erstatten. Gemäß dem tsch. Bürgerlichen Gesetzbuch sowie dem tsch. Konsumentenschutzgesetz ist der Käufer berechtigt, zum Zeitpunkt der Warenübernahme von der Speditionsfirma die Kaufvertragswidrigkeit der gelieferten Ware geltend zu machen.
 
4. Garantiebedingungen und Reklamation – Geltendmachung von Mängelhaftungsansprüchen
Soweit nicht anders angegeben, haftet der Auftragnehmer für 24 Monate nach der Warenübernahme und –übergabe dafür, dass die Ware alle vereinbarten oder üblichen Eigenschaften hat. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Mängel, die auf Vandalismus, Elementar-, Kriegsereignisse oder andere Ereignisse höherer Gewalt zurückzuführen sind. Als Nachweis zur Geltendmachung von Garantieansprüchen dienen die Steuerbelege.
 
5. Schutz personenbezogener Daten
Der Auftragnehmer sammelt bei jedem Käufer grundlegende Daten, die der letztgenannte bei der Aufgabe der Bestellung eingegeben hat und die zur Auftragsabwicklung dienen. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden vom Auftragnehmer an keine Dritten weitergegeben.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen treten am 1.1.2012 in Kraft.

Webpartner: SP schody | Venkovní schody | Půjčovna kajaků | Sluníčko bazar | Dřevěné ozdoby | Veselské služby | Zahrady Jola | Bauwesen-Verzeichnis | Außentreppe |
Aussentreppen bei Facebook

http://critic.net